Also sprach Zarathustra: Ein Buch für Alle und Keinen

By Friedrich Nietzsche

Page 91

sieht er auch in das Leiden.

Muth aber ist der beste Todtschläger, Muth, der angreift: der schlägt
noch den Tod todt, denn er spricht: "War _das_ das Leben? Wohlan! Noch
Ein Mal!"

In solchem Spruche aber ist viel klingendes Spiel. Wer Ohren hat, der
höre. -


2.

"Halt! Zwerg! sprach ich. Ich! Oder du! Ich aber bin der Stärkere von
uns Beiden -: du kennst meinen abgründlichen Gedanken nicht! _Den_ -
könntest du nicht tragen!" -

Da geschah, was mich leichter machte: denn der Zwerg sprang mir von
der Schulter, der Neugierige! Und er hockte sich auf einen Stein vor
mich hin. Es war aber gerade da ein Thorweg, wo wir hielten.

"Siehe diesen Thorweg! Zwerg! sprach ich weiter: der hat zwei
Gesichter. Zwei Wege kommen hier zusammen: die gieng noch Niemand zu
Ende.

Diese lange Gasse zurück: die währt eine Ewigkeit. Und jene lange
Gasse hinaus - das ist eine andre Ewigkeit.

Sie widersprechen sich, diese Wege; sie stossen sich gerade vor den
Kopf: - und hier, an diesem Thorwege, ist es, wo sie zusammen kommen.
Der Name des Thorwegs steht oben geschrieben: `Augenblick`.

Aber wer Einen von ihnen weiter gienge - und immer weiter und
immer ferner: glaubst du, Zwerg, dass diese Wege sich ewig
widersprechen?" -

"Alles Gerade lügt, murmelte verächtlich der Zwerg. Alle Wahrheit ist
krumm, die Zeit selber ist ein Kreis."

"Du Geist der Schwere! sprach ich zürnend, mache dir es nicht zu
leicht! Oder ich lasse dich hocken, wo du hockst, Lahmfuss, - und ich
trug dich _hoch_!

Siehe, sprach ich weiter, diesen Augenblick! Von diesem Thorwege
Augenblick läuft eine lange ewige Gasse _rückwärts_ hinter uns liegt
eine Ewigkeit.

Muss nicht, was laufen _kann_ von allen Dingen, schon einmal diese
Gasse gelaufen sein? Muss nicht, was geschehn _kann_ von allen Dingen,
schon einmal geschehn, gethan, vorübergelaufen sein?

Und wenn Alles schon dagewesen ist: was hältst du Zwerg von diesem
Augenblick? Muss auch dieser Thorweg nicht schon - dagewesen sein?

Und sind nicht solchermaassen fest alle Dinge verknotet, dass dieser
Augenblick _alle_ kommenden Dinge nach sich zieht? _Also_ - - sich
selber noch?

Denn, was laufen _kann_ von allen Dingen: auch in dieser langen Gasse
_hinaus_ - _muss_ es einmal noch laufen! -

Und diese langsame Spinne, die im Mondscheine kriecht, und dieser
Mondschein selber, und ich und du im Thorwege, zusammen flüsternd, von
ewigen Dingen flüsternd - müssen wir nicht Alle schon dagewesen sein?

- und wiederkommen und in jener anderen Gasse laufen, hinaus, vor
uns, in dieser langen schaurigen Gasse - müssen wir nicht ewig
wiederkommen? -"

Also redete ich, und immer leiser: denn ich fürchtete mich vor meinen
eignen Gedanken und Hintergedanken. Da, plötzlich, hörte ich einen
Hund nahe _heulen_.

Hörte ich jemals

Last Page Next Page

Text Comparison with The Case of Wagner Complete Works, Volume 8

Page 2
He saw that he had endowed Wagner with a good deal that was more his own than Wagner's.
Page 11
Bizet's music seems to me perfect.
Page 12
I tremble before the dangers which this daring music runs, I am enraptured over those happy accidents for which even Bizet himself may not be responsible.
Page 16
.
Page 18
We bring honour on ourselves by elevating him to the clouds.
Page 19
With it, he found the means of stimulating tired nerves,--and in this way he made music ill.
Page 27
The despair with which Wagner tackled the problem of arranging in some way for Siegfried's birth, betrays how modern his feelings on this point actually were.
Page 36
Brahms is touching so long as he dreams or mourns over himself in private--in this respect he is modern;--he becomes cold, we no longer feel at one with him when he poses as the child of the classics.
Page 41
Why should I therefore begin by clothing them in æsthetic formulæ? Æsthetic is indeed nothing more than applied physiology.
Page 42
.
Page 47
decadence, the will to nonentity in art as well as in morality.
Page 79
,_ as the educators of educators.
Page 80
On the other hand, if we reproach our professors with their lack of will, they would be quite right in attributing educational significance and power to antiquity; but they themselves could not be said to be the proper instruments by means of which antiquity could exhibit such power.
Page 81
52 The teacher of reading and writing, and the reviser, were the first types of the philologist.
Page 82
" In Winckelmann's youth there were no philological studies apart from the ordinary bread-winning branches of the science--people read and explained the ancients in order to prepare themselves for the better interpretation of the Bible and the Corpus Juris.
Page 85
Tenderness and flowery oratory; even an apologetic tone.
Page 90
The Greeks believed in a racial distinction.
Page 92
It is almost the oldest that we know of the Greeks--older than their mythology, which their poets have considerably remoulded, so far as we know it--Can this cult really be called Greek? I doubt it: they are finishers, not inventors.
Page 96
159 Philosophic heads must.
Page 104
The signification of the studies of antiquity hitherto pursued: obscure; mendacious.